Berlin : Keine S-Bahn zwischen Friedrichstraße und Zoo

NAME

Vom 16. bis 21. Juni wird der Fern- und Regionalverkehr zwischen Zoo und Ostbahnhof unterbrochen. Die Züge aus Hamburg werden über Lichtenberg umgeleitet. Im Regionalverkehr enden die Züge im Westen in Spandau, Wannsee und Zoo, im Osten im Ostbahnhof. Wer weiter will, muss in die S-Bahn umsteigen.

Auf Sonder- und Regionalzüge ausweichen müssen danach die Kunden der S-Bahn vom 21. Juni bis zum 4. Juli, wenn ihr Abschnitt zwischen Zoo und Friedrichstraße gesperrt wird. Ersatzverkehr auf den Ferngleisen gibt es mit S-Bahn-Wagen aus dem Ruhrgebiet. Zu den Stationen Tiergarten, Bellevue und Lehrter Stadtbahnhof fahren Busse. Ausweichen kann man auch auf den dann fertigen S-Bahn- Ring. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar