Berlin : Keine Vergünstigungen: Kinder sollen im Zoo vollen Preis zahlen

Vergünstigte Eintrittspreise für Kinder in den Berliner Zoos werden möglicherweise bald abgeschafft. Wie der Zoologische Garten und der Tierpark Friedrichsfelde am Montag mitteilten, könnte dies die Folge einer Kürzung der Landeszuschüsse um insgesamt 1,25 Millionen Mark für das Jahr 2001 sein. Seit 1996 seien die Mittel für die beiden Institutionen um insgesamt zehn Millionen Mark verringert worden. Mit Einsparungen von 35 und 26 Prozent hätten der Zoo und der Tierpark erheblich höhere Sparbeiträge erbracht als andere kulturelle Einrichtungen in der Stadt, hieß es. Weitere Kürzungen könnten nur durch höhere Eintrittspreise und massive Eingriffe in den Personalstand erreicht werden. Sollte es bei den angekündigten Kürzungen bleiben, werde es im nächsten Jahr nicht mehr möglich sein, Schul- und Kitakindern ermäßigten Eintritt in Zoo und Tierpark zu gewähren. Die Sonderpreise von drei Mark für Schulkinder und zwei Mark für Kita-Kinder müssten ersatzlos gestrichen werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar