Berlin : Keine Zahlen über kranke Kita-Erzieher

In den städtischen Kindertagesstätten wird nicht registriert, wie viele Mitarbeiter krankgemeldet sind. „Über konkrete Ausfallzeiten liegen keine Erkenntnisse vor“, teilte die Bildungsverwaltung des Senats dem Ausschuss für Personalwirtschaft des Abgeordnetenhauses mit.

Begründet wird dies mit einer Vereinbarung mit dem Hauptpersonalrat. Auch ohne Statistik sei „bei entsprechender Organisation eine gleichbleibende pädagogische Förderung der Kinder gewährleistet“. In den gesetzlichen Vorgaben für die Personalausstattung seien alle Ausfallzeiten berücksichtigt. Somit dürften die Kita-Eigenbetriebe der einzige Großbetrieb in Deutschland sein, der keine Erkenntnisse über den Krankenstand seiner Mitarbeiter habe, kritisiert der Grünen-Haushälter Oliver Schruoffeneger. Er fordert, die Vereinbarung mit der Personalvertretung sofort zu kündigen. za

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben