Berlin : Kennen lernen

Wer sich gesellt, wüsste oft gerne, was der andere mag. Und was er nicht mag. Bea Schnippenkoetter fragt jede Woche einen Prominenten. Beate Wedekind war Chefredakteurin der Zeitschriften "Elle", "Bunte" und "Gala". Sie organisiert Events wie "Die Goldene Kamera" und betreibt die Galerie "Picture Show" in der Oranienburger Straße. Beate Wedekind ist ledig und lebt in Berlin und auf Ibiza.

Was ich mag

1. Wenn der Mann, den ich liebe, mich aufs Absurdeste neckend zur Weißglut bringt.

2. Einen Hauch von echtem Safran in meinem lauwarmen Linsensalat.

3. Spät nachts nach Hause kommen, liebe E-Mails lesen und beantworten.

4. Meinen Landrover (Baujahr 1971) aus Mauretanien.

5. Unternehmen statt unterlassen.

Was ich nicht mag

1. Mich, wenn sich andere von mir einschüchtern lassen.

2. Kellner und andere Begegnungen in der Nacht, die nicht akzeptieren, dass man keinen Alkohol trinkt.

3. Strumpfhosen.

4. Männer, die nie nach Schweiß stinken.

5. Unklare Verhältnisse.

Mein Tipp für eine gute Partnerschaft:

Ein subtiler Flirt ist stets der beste Liebesbeweis.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben