Berlin : Kennen lernen

Wer sich gesellt, wüsste oft gerne, was der andere mag. Bea Schnippenkoetter fragt jede Woche einen Prominenten. Die frühere Bundesgesundheitsministerin Andrea Fischer gehört seit 1994 dem Bundestag an und ist Kolumnistin des Tagesspiegels. Sie ist geschieden und lebt in Berlin. Von Bea Schnippenkoetter ist gerade das Buch "Lexikon der prominenten Peinlichkeiten", Eichborn Verlag, erschienen.

Was ich mag

1. Sonntags beim Frühstück Zeitung lesen.

2. Die nächste Frauenbewegung: Zilla (8), Cleo (7), Hannah (8) und die anderen.

3. Die Harald-Schmidt-Show.

4. Sommerabende auf meiner Dachterrasse.

5. Wandern in den Alpen.

Was ich nicht mag

1. Schlechten Service.

2. Dass Videorecorder so schwer zu bedienen sind.

3. Unhöflichkeit.

4. Tonleitern üben.

5. Lakritz und Fenchel.

Mein Tipp für eine gute Partnerschaft:

Humor und Gelassenheit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben