Berlin : Kennen lernen

Wer sich gesellt, wüsste oft gerne, was der andere mag. Und was er nicht mag. Bea Schnippenkoetter fragt jede Woche einen Prominenten. Udo Walz ist Berlins Starfriseur. Er hat kürzlich in einer eidesstattlichen Erklärung versichert, Kanzler Schröders Haupthaar sei weder gefärbt noch getönt, eine Frage die das Landgericht Hamburg beschäftigt. Udo Walz lebt in Berlin.

Was ich mag

1. Italienische Küche.

2. Guten Rotwein.

3. Positives Denken.

4. Menschen, die mich etwas lehren.

5. Wenn ich jemandem etwas Gutes tun kann.

Was ich nicht mag

1. Das berühmte Wort "aber".

2. Verkäufer-Lügen und Schmeicheleien.

3. Wenn ich einem Gastronomen sage, dass das Essen nicht so toll war, und die Antwort ist: "Bis jetzt hat sich noch keiner beschwert".

4. Wenn Leute über mein Privatleben mehr wissen als ich.

5. Neid.

Mein Tipp für eine gute Partnerschaft:

Das Leben ist keine Generalprobe. Deswegen muss man zusehen, jeden Tag glücklich zu sein.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar