Berlin : Kind starb bei Brand: Anzeige gegen Feuerwehr

-

Nach dem Tod eines Elfjährigen bei einem Brand in Marzahn ermitteln jetzt Polizei und Staatsanwaltschaft gegen Feuerwehrbeamte. Die Familie des am vergangenen Sonnabend ums Leben gekommenen Jungen hatte Anzeige erstattet. Sie wirft den Helfern vor, in dem brennenden Haus am Lattichweg nicht schnell genug nach dem vermissten Kind gesucht zu haben. Es war erst nach eineinhalb Stunden im ErdgeschossBad tot geborgen worden. Feuerwehrchef Broemme sagte, man prüfe, warum es so lange gedauert hatte, den Jungen zu finden. Ein Feuerwehrsprecher sagte, es habe von den Angehörigen widersprüchliche Angaben zum Aufenthaltsort des Jungen gegeben. Die Retter hatten sich auf das vollständig brennende Obergeschoss konzentrierten, weil der Junge dort vermutet worden war.weso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben