Berlin : "Kinder-Litera-Tour": Eine Fahrt ins Reich der Fantasie

Thomas Schrimpf

Ein Mann mit grau meliertem Vollbart sitzt in einem Wagen der Linie S 5 auf einem Koffer und erzählt eine Geschichte. Mit kräftiger Stimme spricht er, denn er muss das Rattern und Quietschen des Zuges übertönen. Die S-Bahn ruckelt, und der Erzähler schaukelt auf seinem Platz hin und her. Er ist umlagert von einer Schar Kinder, die gebannt lauschen, lachen, Fragen stellen.

Hensen Lukas heißt der Mann, und er ist Autor des Kinderbuches "Elfriede Lausefisch". Die kleine Szene konnten gestern Fahrgäste der Linie S 5 beobachten. Es war die Probefahrt des Zuges mit der Aufschrift "Kinder-Litera-Tour". Die Kinder- und Jugendbibliotheken veranstalten am Samstag zusammen mit der S-Bahn unter diesem Motto eine "Fahrt ins Reich der Phantasie".

Neben Lukas werden auch Günter Strempel und Oliver Wilking an Bord sein, die das Buch "Berlin entdecken - Der Stadtführer für Kinder" geschrieben haben. Und einige Phantasiegestalten sollen im Zug zum Leben erweckt werden: Alice im Wunderland, Asterix und Obelix, ein Pirat und eine Hexe.

Alle Kinder, die Lust haben, können mitfahren und Geschichten hören, Preisrätsel lösen und Zauberkunststücke erleben.

"Eine Lesestunde in der Bibliothek ist nichts Besonderes", sagt Hensen Lukas, "aber Geschichten in der S-Bahn zu hören, das ist für Kinder ein aufregendes Ereignis. Und genau das ist unsere Idee: Wir wollen Kindern die Literatur als ein besonderes Erlebnis nahebringen." Gerade auch die Bibliotheken möchten die Kinder weg vom Computer in ihre Lesesäle locken.

Ingo Priegnitz, Pressesprecher der S-Bahn, kann sich vorstellen, dass die Kinder-Litera-Tour zur Institution wird: "Wenn am Samstag genügend Nachfrage besteht, überlegen wir uns, die Aktion beispielsweise alle vier Wochen zu wiederholen."

Die Kinder waren von der Probefahrt begeistert. Sie wollen auf jeden Fall auch am Samstag dabei sein: "Das war richtig lustig", sagt die neunjährige Jolien, "viel besser als allein im Bett lesen". Gefragt nach ihren Lieblingsbüchern antworteten die Kleinen beinahe unisono: "Harry Potter".

Die Kinder-Litera-Tour in der S5 / S75 startet am Samstag in Spandau um 11.03 Uhr, in Wartenberg um 12.18 Uhr, in Spandau um 13.33 Uhr und in Strausberg Nord um 15.15 Uhr. Auch an den Zwischenstationen können Kinder zusteigen, der Zug wird über die Lautsprecher angesagt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben