Berlin : Kinder riefen am Fenster um Hilfe

Drei kleine Mädchen, die von ihrer Mutter einen halben Tag alleine gelassen wurden, sind von der Polizei zum Kindernotdienst gebracht worden. Die Mädchen im Alter von zwei, vier und fünf Jahren hatten am Sonnabend früh aus dem Fenster nach ihrer Mutter gerufen, Nachbarn alarmierten die Polizei. Eine Polizistin wickelte und fütterte die Mädchen. Deren Mutter hatte am Freitagabend die Spandauer Wohnung verlassen. Als sie am anderen Tag gegen 13 Uhr zurückkam, wartete in ihrer Wohnung die Polizei auf sie. Die Frau sagte, sie sei auf Zechtour in verschiedenen Kneipen gewesen. Gegen sie wird jetzt wegen Verletzung der Fürsorgepflicht ermittelt.

Nach Polizeiangaben soll die Wohnung einen „insgesamt unhygienischen Eindruck“ gemacht haben. Beispielsweise hätten benutzte Windeln herumgelegen. Erst am Donnerstag hatte das Jugendamt Treptow-Köpenick drei Kinder von ein, drei und sieben Jahren aus einer verwahrlosten Wohnung befreit. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar