.... und dann ist da noch die verlängerte Kitapflicht, deren Kosten keiner kennt.

Seite 2 von 3
Update
Kinderbetreuung in Berlin : Saleh kündigt kostenlose Krippen an
von

Kritik gab es am Mittwoch nochmals für das geplante Bußgeld für Eltern, die ihr Kind trotz Sprachdefiziten nicht in die Kita schicken. „Statt Eltern zu bestrafen, sollte die Senatsverwaltung lieber allen Familien kurz vor dem dritten Geburtstag ihrer Kinder einen Kitagutschein zuschicken“, hieß es beim Kinderschutzbund.

Bußgeld und Kitazwang gehören zur Schulgesetzänderung, die am Mittwoch im Hauptausschuss beraten wurde. Obwohl die Verwaltung die Kosten für die zusätzlichen Kitakinder nicht annähernd beziffern konnte, wurde das Gesetz durchgewunken. Kittler nannte das Vorgehen „ein Unding“.

Stefanie Remlinger von den Grünen wollte wissen, ob der Sprachtest "Deutsch plus" bei so kleinen Kindern überhaupt zuverlässig Aufschluss über den Förderbedarf geben könne. Der Test komme möglicherweise zu früh und sei dann nicht valide genug, um mit ihm derartige Zwangsmaßnahmen wie einen eineinhalbjährigen verpflichtenden Kitabesuch zu begründen. Diese Befürchtung wurde von der Jugend-Staatssekretärin Sigrid Klebba (SPD) im Hauptausschuss zurückgewiesen.

Sehr schwer tat sich Klebba nach Angaben von Kittler und Remlinger damit, die absehbaren Mehrkosten zu benennen. Der Grund dafür ist, dass sie ebenfalls nicht sagen konnte, mit wie vielen zusätzlichen Kindern überhaupt zu rechnen ist. Tatsache ist, dass durch die Gesetzesänderung die Sprachförderpflicht bei Defiziten von einem auf eineinhalb Jahre verlängert wird. Pro Halbjahr kostet ein Kitaplatz rund 2800 Euro. Die Erfahrungen aus den letzten Jahren legen die Vermutung nahe, dass von der Verpflichtung etwa 400 Kinder betroffen sein werden. Das sind jene Kinder, die in keine Kita gehen und denen bei "Deutsch plus" Defizite bescheinigt wurden. Dies würde bedeuten, dass die Mehrkosten über eine Million Euro betrügen - ein Betrag, der im Haushalt nicht ausgewiesen ist. Die Koalition will ihn aus dem nicht gedeckelten Kitatopf finanzieren.

Seite 2 von 3 Artikel auf einer Seite lesen
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben