Berlin : Kinderkurve: 31 500 Schüler bei Länderspiel

Tröten, Fahnen und schrille Schreie. Im Olympiastadion ging es am Mittwochvormittag so lebhaft zu wie während der Fußball-WM – mindestens. 31 500 Kinder feuerten die deutsche Mannschaft beim Schülerländerspiel gegen Frankreich an und durften schon nach vier Minuten aufjohlen. Da traf Felix Kroos (Rostock) zum 1:0 für die unter 16-Jährigen; so blieb es bis zum Abpfiff. Die Fans auf der Tribüne, die für zwei Euro ins Stadion kamen, hatten ihren Spaß, jagten die Welle durchs Stadion und feuerten ihre Jungs an. Denn auch drei Spieler aus Berlin trugen das DFB-Trikot: Damir Coric, Shervin Radjabali Fardi und Lennart Hartmann. Drei Talente von Hertha BSC.AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben