Berlin : Kino in der Waldbühne startet

Auf der Museumsinsel läuft zusätzlich: „Buena Vista Social Club“

-

Die meisten Freilichtkinos in der Stadt machen bereits seit Wochen Programm, im August startet auch die Waldbühne. Los geht es am 1. August mit „Good bye, Lenin“. Natürlich gibt es auch den Klassiker „Rocky Horror Picture Show“ (am 16. August), das „Dschungelbuch“ allerdings nur in seiner zweiten Auflage (am 9. August). Den Schluss der Reihe bildet der neue „Terminator III“ mit Arnold Schwarzenegger am 23. August.

Das Freilichtkino auf der Museumsinsel ergänzt in der Nacht zu Sonntag sein Programm. Aus Anlass des Todes von Compay Segundo läuft am Sonnabend ab Mitternacht noch einmal Wim Wenders’ „Buena Vista Social Club“, in dem der kubanische Musiker eine Hauptrolle spielt. Wenders beobachtete in diesem Film die Aufnahmesessions von Compay Segundo und Ibrahim Ferrer – beide werden in Kuba als Kultfiguren verehrt. Nach dem Filmerfolg verkauften sich ihre Platten auch in Europa sensationell gut. Die Karten für die Vorstellung kosten jeweils drei Euro. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben