Berlin : Kino statt Weihnachtsmann Späte Entschuldigung für Panne

-

Weil sie Heiligabend vergeblich auf den Weihnachtsmann gewartet hatten, sind rund 100 Berliner Kinder am Wochenende ins Kino eingeladen worden. Mit dem Film „Pippi Langstrumpf“ entschuldigte sich die Studentische Arbeitsvermittlung der Technischen Universität, „Tusma“, für Pannen beim vergangenen Weihnachtsfest. 140 Familien waren wegen organisatorischer Probleme am Heiligabend vom Weihnachtsmann versetzt worden, wie die „Tusma“ am Sonntag mitteilte. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben