Berlin : Kinostars live zu erleben

Eigentlich galt das Erfolgsbuch von Judith Hermann als unverfilmbar. Regisseur Martin Gypkens hat sich trotzdem an „Nicht als Gespenster“ herangewagt und nach Meinung vieler Kritiker ein großartiges Episodendrama fürs Kino daraus gemacht. Die fünf Anekdoten aus fünf Ländern drehen sich ausnahmslos um das Thema Nummer eins – die Liebe. Ein Aufgebot an Schauspielstars wie Jessica Schwarz, August Diehl, Fritzi Haberland, Maria Simon und Christine Schorn ist in dem Streifen zu sehen, der heute Abend um 21 Uhr im Kino International an der Karl-Marx-Allee seine Premiere feiert. Tagesspiegel-Leser können dabei sein, wenn außer der Filmcrew auch die Autorin zu Uraufführung erscheint: Wir verlosen 10 mal 2 Tickets unter den Einsendern einer E-Mail an die Adresse verlosung@tagesspiegel.de (bis 14 Uhr). Bitte Namen und Rückrufnummer nicht vergessen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben