Berlin : Kirchenstörer muss Mittwoch ins Gefängnis

-

Nun ist es amtlich: Der Kirchenstörer Christian Arnold (29) muss sich am kommenden Mittwoch in der Justizvollzugsanstalt Heiligensee zum Strafantritt melden. Es ist ein Gefängnis für den offenen Vollzug. Nach Angaben der Senatsverwaltung für Justiz ist damit aber noch nicht entschieden, dass Arnold tatsächlich regelmäßig Freigang bekommt. „Darüber berät die Vollzugsplanungskonferenz in den ersten Tagen“, sagte Justizsprecherin Andrea Boehnke. Dass Arnold umgehend wieder auf freien Fuß kommen könnte, befürchtet aber, wie berichtet, die Mainzer Staatsanwaltschaft. „Wir haben dem ausdrücklich widersprochen“, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Klaus Puderbach. Andreas Roy (45) und Arnold wurden vor zwei Wochen vom Landgericht Mainz zu fünf Monaten Gefängnis verurteilt, weil sie im Dom randaliert hatten. Roy hat Revision eingelegt; bis zur Entscheidung des Oberlandesgerichts bleibt er auf freiem Fuß. kf

0 Kommentare

Neuester Kommentar