KITAAUSBAU : Plätze für Millionen

LANDESPROGRAMM



Im Doppelhaushalt 2012/13 waren 20 Millionen Euro für den Kitaausbau vorgesehen, wodurch bislang 4200 Plätze entstanden, davon die meisten in Pankow (623), Treptow-Köpenick und Charlottenburg-Wilmersdorf (je 496). Schlusslichter sind Neukölln (219) und Reinickendorf (203). Bis Jahresende sollen es über 5000 Plätze werden.

BUNDESPROGRAMM

Im Hinblick auf den neuen Rechtsanspruch der unter Dreijährigen hat der Bund ein eigenes Programm für die Kinderbetreuung aufgelegt. Es bringt Berlin für 2013 und 2014 insgesamt 27,7 Millionen Euro. Mit den bisher verplanten Mitteln in Höhe von 13,7 Millionen Euro konnte Berlin bereits 1200 Kitaplätze anschieben.

BETREUUNGSQUOTE

Bislang besuchen 65 % der Ein- bis Dreijährigen in Berlin eine Kita (Pankow: 80 %). Berlin will diese Quote bis 2015 auf 70 % steigern. Bei den Drei- bis Sechsjährigen sollen es 95 % statt bislang 93 % werden. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben