Berlin : "Klasse!": "Am liebsten mit dem E-Rollstuhl unterwegs"

Alexander Boster[Biesalski-Schule in],Klasse 8 H[Biesalski-Schule in]

Also, ich heiße Alexander und bin 16 Jahre alt. Womit ich mich in der Stadt am liebsten fortbewege? Ich bin am liebsten mit meinem Elektro-Rollstuhl unterwegs.

Den habe ich lieber als meinen "Falter" (Faltrollstuhl), weil ich damit selbstständiger und nicht auf andere Hilfe angewiesen bin. Ich kann damit Einkäufe erledigen und etwa nach Zehlendorf-Mitte fahren. Aber was schade ist: dass es viele Buslinien, S- oder U-Bahnhöfe gibt, die nicht begehbar für Elektro-Rollstuhlfahrer sind. Die Busse sind zwar innen für Rollstühle geeignet, aber wie man hineinkommt, ist die Sache der Rollstuhlfahrer selbst.

Wenn ich nach Steglitz oder in die Stadt fahren will, muss ich meinen "Falter" nehmen, das bedeutet, dass ich wieder auf andere Leute angewiesen bin, die mich schieben. Ich würde mir wünschen, dass Busse und Bahnen auch für E-Rollstuhlfahrer benutzbar sind.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben