Berlin : Klasse!: Euro? Dafür. Bezirksreform? Egal.

AG Klassen 8b,8c[Silvi],Katharina[Silvi],Jacqueline[Silvi]

Wir haben eine Umfrage unter 88 Jungen und 66 Mädchen der 9. und 10. Klassen gemacht. Das Ergebnis: erschreckend! Nur etwa die Hälfte ist an Innenpolitik interessiert, noch weniger am Ausland.

Erstaunt sind wir, dass alle Schüler den Namen unseres Kanzlers kannten. Den allermeisten gefällt er allerdings nicht. Die meisten Schüler wünschen sich einen Kanzler im Alter von 40-50 Jahren mit den Eigenschaften Ehrlichkeit und Intelligenz. Nicht gefragt war das Aussehen. Ganz macho-mäßig glaubte die Mehrheit der Jungen, dass das Amt besser von einem Mann ausgeführt wird. Die Mädchen halten Mann und Frau gleichermaßen geeignet. Dass Zehlendorf und Steglitz zusammengelegt wurden, war den Schülern egal. Eine klare Absage erging an ein gemeinsames Bundesland BerlinBrandenburg. Zuletzt wollten wir wissen, was man vom Euro hält. Die Mehrheit ist schon ganz modern und akzeptiert ihn.

AG Klassen 8b und 8c, Katharina, Jacqueline, Silvia, Lisa, Patricia, Ramona, Bianca, Vienna, Ricardo, Dirk, Beucke-Realschule

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben