Berlin : Klassik-Event: Schöne Stimmen im passenden Ambiente

F. H.

Sie haben die schönen Stimmen - und Mercedes Benz hat das passende Ambiente dazu: Wenn die Solisten der Rheinsberger Kammeroper am 23. Februar im edlen Ambiente der "Mercedes-Welt" am Salzufer auftreten, gibt es gleich mehrere Premieren zu feiern: Die Sänger zwischen 23 und 32 Jahren stellen sich zum ersten Mal schon vor dem Beginn des sommerlichen Festivals in der Stadt vor, sie werden erstmalig von der Staatskapelle Berlin begleitet, und auch das Präsentationszentrum des Edelkarrossen-Herstellers war seit der Eröffnung im Juli noch nie Schauplatz eines so großen Klassik-Events.

Boulevard Berlin:
Was die Stadt bewegt...

Mindestens 600 Personen sollen dabei sein, wenn der ehemalige Chefdirigent der Komischen Oper, Rolf Reuter, am kommenden Freitag um 19.30 Uhr den Taktstock zu Opernhits von Verdi, Massenet, Weber und Rossini hebt. Der Kartenpreis von 75 Mark ist zwar recht happig, doch jeder Gast unterstützt damit die Nachwuchsförderung. Die Abendeinnahmen der Benefiz-Gala kommen nämlich komplett dem Rheinsberger Festival zugute, das seit elf Jahren Stars von morgen Auftrittsmöglichkeiten verschafft. Eine neue Spielart des Sponsorings, die beide Seiten glücklich macht. Die Sänger, weil sie sich das Geld nicht erbetteln müssen, sondern es durch eigene Leistungen verdienen, und die Wirtschaft, weil sich sich im eigenen Haus kunstvoll präsentieren kann.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar