Klausjürgen Wussow : Noch immer in der Berliner Charité

Der Schauspieler Klausjürgen Wussow liegt noch immer in der Berliner Charité. Zum Gesundheitszustand wollte sich die Sprecherin desa Krankenhauses nicht äußern, da der Patient die Schweigepflicht nicht aufgehoben habe.

Berlin - Wussow sei aber weiterhin im Krankenhaus in Behandlung. Der Schwarzwaldklinik-Darsteller war am 28. Dezember wegen Herzschmerzen in die Charité eingeliefert worden. Seine Ehefrau Sabine hatte gehofft, mit dem 77-jährigen Silvester feiern zu können, jedoch musste ihr Mann über den Jahreswechsel wegen Herz-Kreislauf- Problemen weiterhin das Bett hüten.

Wussow hatte in der Vergangenheit mehrmals gesundheitliche Probleme. Zuletzt lag er im August vergangenen Jahres nach einem Kollaps mit Lungenentzündung auf der Intensivstation. Seither lebt er in einer Seniorenresidenz in Brandenburg. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben