Berlin : KLAUS & KLAUS

Ab und an haben wir Erscheinungen, wilde Träume, die im wildesten Fall die Träume anderer Träumer beinhalten. So auch in der Vorwoche, als, wie sich in Gesprächen herausstellte, gleich mehrere Redaktionsmitglieder nahezu simultan träumten, sie seien Klaus Wowereit, der – angesichts schwindender Koalitionsoptionen – im Traum seinen Namensvetter Klaus Störtebeker anruft. In allen Träumen gab es hierfür keine logische Begründung, in allen Träumen zitierte Störtebeker ebenso grundlos Guido Westerwelle. Trotzdem lohnt ein Blick auf die geträumten Klaus W. und Klaus S.:

Klaus, ich spreche offen: Angesichts schwindender Machtoptionen bin ich zunehmend interessiert ...

Arrrr, nur nicht den Kopf verlieren! Auf jedem Schiff, das dampft und segelt, gibt’s einen, der die Sache regelt. Und das bist doch immer noch du, oder?

Ja, aber so mit dezimierter Mannschaft ...

Arrrrr, Mannschaft, Mannschaft. Alles, was du brauchst, sind ein Schiff und ein paar unerschrockene Liekedeeler. Mit denen fährst du gegen die Hamburger Kaufmannsleute.

Warum das?

Arrrrrrrrrrr, um ihr Gold zu stehlen, ihre Schiffe zu versenken, ihre Jungfrauen zu schänden.

Jungfrauen?

Arrr, schände, was du willst. Vergiss nur nie, den Leichen die Rrrringe vom Finger zu ziehen. Mit etwas Glück kannst du dann jeden Schwarrrrzfahrer deiner Stadt in Gold aufwiegen.

Haushaltssanierung auf Piratisch? Dann lieber arm und sexy.

Arrrr, mein kleiner, verzagter Vitalienbruder im Geiste! Auch du wirst noch auf den Geschmack kommen. Den Reichen nehmen, den Arrrrrmen geben ...

... aber dann sind die gar nicht mehr sexy!

Arrr, was?

Sexy.

Arrrrrrgh!

Ich sehe schon: Wir kommen hier nicht weiter. Du bist einfach ein Pirat von altem Schrot und Korn, kein Piratsherr des 21. Jahrhunderts. Ich werde mich wohl direkt an Andreas Baum wenden.

Arrr, dazu kann ich nur sagen: Ein Baum ist noch kein Segelschiff.

Dann eben an Christopher Lauer.

Arrr, ein lauer Plan.

Aua. Das tut weh. Und dann muss ich am Ende womöglich noch mit diesen nervigen Grünen koalieren.

Arrrrrrr, ich gebe dir einen Piratschlag:

Hau dem Schlimmsten von ihnen den Kopf ab!

Rrrrrrrratzmann! Ich meine: Ratzmann!

Arrrr, genau. Dann lässt du ihn an seinen Parteifreunden entlanglaufen. Die, an

denen er noch vorbeikommt, dürfen

in den Senat.

Aber nicht mehr als acht! Da ist die Verfassung vor.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar