Berlin : Kleine Bücher kommen ganz groß raus

-

Bücher in der Größe von Streichholzschachteln sind derzeit in der Zentral und Landesbibliothek Berlin in der Breiten Straße in Mitte zu sehen. Gezeigt werden alte und neue, deutsche und internationale Miniaturbücher, Verlags- und Privatdrucke. Sie werden immer noch in alter Buchmacher-Kunst gefertigt und kostbar verziert.

Die Besucher können die große Welt der kleinen Bücher von alten Miniaturbibeln über Romane bis zu seltenen Sondereditionen etwa zur Reichstagsverhüllung durch Christo bewundern. Außerdem zeigt die Ausstellung „Minibücher gestern und heute“ die aufwändigen Schritte zur Herstellung eines solchen kleinen Kunstwerkes. Miniaturbücher gibt es in Form von miniaturisierten Tontafeln und Schriftrollen als Vorläufer des heutigen Buches seit 4000 Jahren.

Die Ausstellung im Foyer der Berliner Stadtbibliothek in Mitte ist montags bis freitags von 10 bis 21 Uhr und samstags von 10 bis 19 Uhr zu sehen. ddp

Mehr zum Thema im Internet unter

www.minibuch-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar