Berlin : Kleine Ursache, große Wirkung

-

Noch ist unklar, warum die Oberleitung kurz vor dem SBahnhof Savignyplatz riss. Der Schaden fiel auf, weil der ICE 873 Richtung Basel in die gerissene Oberleitung fuhr und sie 150 Meter weit mit zog. Zur Reparatur wurde der Strom in diesem Bereich abgeschaltet. Nachdem die Leitung geflickt war, wurde die Strecke mit Kontrollfahrzeugen abgefahren. Alle anderen Züge mussten also bis zur Freigabe der Strecke warten.

PASSIERT ES WIEDER?

Nicht auszuschließen. Eine Oberleitung kann immer wieder mal reißen – durch Verschleiß oder auch durch Blitzeinschläge. Selbst, wenn man sie regelmäßig auf morsche Stellen überprüft, kann es Oberleitungen erwischen. Dieselloks fahren ohne Oberleitungen. Deshalb wurde der ICE 873 gestern von einer Diesellok bis zum S-Bahnhof Charlottenburg gezogen, wo die Fahrgäste umsteigen konnten. urs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben