Berlin : Knopf ins Ohr – für die neuesten Ergebnisse

Nein, Musik hört Arne Klenz (46) nicht auf seinem Mp3-Player, während er den Läufern Wasser oder Obststückchen reicht. „Ich hab’ hier auf Radio geschaltet und verfolge so ständig, was auf der Strecke passiert und wo die Spitzenläufer sind“, sagt der freiwillige Helfer aus Lichterfelde. Im vorigen Jahr war er mit seiner Tochter Annika (17) noch als Zuschauer auf der Laufstrecke. Annika war es dann auch, die ihn überzeugt hat, sich in diesem Jahr beim SCC Running als Helfer an der Verpflegungsstelle registrieren zu lassen. „So verplempert man wenigstens seinen Sonntag nicht“, sagt Arne Klenz. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar