Köpenick : Polizei holt Kinder aus verdreckter Wohnung

Nach einem anonymen Hinweis haben Polizisten am Montagnachmittag zwei Kleinkinder im Alter von zwei und drei Jahren aus einer verdreckten Wohnung in Köpenick geholt. Gegen die Mutter wird ermittelt.

Mitarbeiter des Jugendamts und Polizisten fanden neben der 21-jährigen Mutter und ihren beiden Kindern diverse Haustiere in der Wohnung. Die 3-Zimmer-Wohnung roch streng nach Fäkalien, war unaufgeräumt und verdreckt. Eine kindgerechte Nahrung war nicht vorhanden. Die beiden Kinder wurden vom Jugendamt in Obhut genommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verletzung der Fürsorge- oder Erziehungspflicht wurde von dem zuständigen Fachkommissariat des LKA gegen die Kindesmutter eingeleitet. (ho)

0 Kommentare

Neuester Kommentar