Konjunktur : Berliner Wirtschaft weiterhin zuversichtlich

Die Berliner Unternehmen sehen weiter zuversichtlich in die Zukunft. "Die Konjunktur hat nach dem Sommerloch nur wenig an Intensität verloren", hieß es.

Berlin - Auch im nächsten Jahr werde sich der positive Trend voraussichtlich fortsetzen, allerdings mit weniger Dynamik, sagte der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), Jan Eder.

Die Stimmung im Gastgewerbe sei positiv, ergänzte Eder. Das Baugewerbe erhole sich allmählich. Auch der Handel sei im Aufwind. Die Geschäftslage von Dienstleistungsunternehmen und Industriebetrieben bleibe stabil. Das Handwerk freue sich 2006 über die beste Konjunktur seit zehn Jahren, fügte Eder hinzu. Die positive Stimmung in der Wirtschaft führe nun endlich auch zu mehr Beschäftigung.

Nachdem die Berliner Wirtschaftsleistung in den ersten sechs Monaten um 0,8 Prozent zugelegt hat, rechnen IHK und Handwerkskammer für das gesamte Jahr mit einem Wachstum von mehr als einem Prozent. Diese Einschätzung werde auch vom gemeinsamen Geschäftsklimaindex der beiden Verbände untermauert, der innerhalb eines Jahres um zwölf Punkte auf 122 Punkte gestiegen sei, unterstrich Eder. Der Geschäftsklimaindex bildet die Einschätzungen der Unternehmen über die gegenwärtige Lage und die künftige Entwicklung ab.

Die Einschätzung der wirtschaftlichen Situation in Berlin basiert auf dem gemeinsamen Konjunkturbericht von IHK und Handwerkskammer. An der Umfrage beteiligten sich 1400 Unternehmen aus beiden Verbänden. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben