Update

Konzert heute statt gestern Abend : Usher verschiebt und entschuldigt sich

Usher hat sein für Mittwochabend vorgesehenes Konzert in der Berliner O2 World kurzfristig abgesagt. Heute soll es dort nachgeholt werden. Der R&B-Musiker entschuldigt sich auf Facebook bei seinen Berliner Fans.

Usher entschuldigt sich auf Facebook und kündigt einen neuen Versuch für heute Abend an.
Usher entschuldigt sich auf Facebook und kündigt einen neuen Versuch für heute Abend an.Screenshot: Tsp

Die O2 World in Friedrichshain war ausverkauft und mit erwartungsfrohen Fans gefüllt, die dann enttäuscht abzogen. Wie Besucher berichteten, gab das Management erst gegen 21.20 Uhr in der Halle bekannt, dass der Sänger sich nicht fit genug fühle für die Show. Nun soll der Auftritt an diesem Donnerstag nachgeholt werden.

"Ich entschuldige mich bei allen meinen Fans in Berlin, denen die Verschiebung der Show Unannehmlichkeiten bereitet hat", meldete Usher oder sein Management daraufhin auf der Facebook-Seite des R&B-Musikers. "Ich war krank und hatte das Gefühl, nicht in der Lage zu sein, ihnen exakt die Show zu liefern, die sie verdienen." Er freue sich auf seinen Auftritt am Donnerstagabend und "eine großartige Show für die Berliner".

Auf der Facebook-Seite hatten sich über Nacht bereits über 150 Kommentare zur Konzertabsage angesammelt darunter viele Genesungswünsche, aber auch Kritik am Verhalten des Stars und seines Managements, das die Fans so lange in der Halle im Ungewissen ließ und das Konzert dann kurzerhand auf den nächsten Abend verschob. "Ganz sicher wird die Halle leer sein, doch wahrscheinlich ist Usher oder sagen wir dem Management das egal", schrieb ein Fan. Denn der Cash für die Eintrittskarten sei ja schon angekommen. Zudem entwickelte sich auf der Facebook-Seite eine Art Ticketbörse, da viele Fans von weither angereist waren und nicht so einfach wieder am nächsten Abend kommen können.

Außerdem fragen sich Fans, wie es denn nun sein kann, dass Usher an einem Abend zu krank zum Singen sei, aber schon am nächsten wieder rechtzeitig fit sein wolle. Dazu schreibt das Management, Usher sei von Ärzten wegen einer "Komplikation an der Nasennebenhöhle" behandelt worden "und fühlt sich bereits besser".

Like Berlin never happened: Ushers Website ist nach dem Konzertausfall noch nicht ganz aktuell.
Like Berlin never happened: Ushers Website ist nach dem Konzertausfall noch nicht ganz aktuell.Screenshot: Tsp

Über den Kurzmeldungsdienst Twitter äußerte sich Usher ebenfalls und fast wortgleich. "Jetzt macht Euch bereit für heute Abend", hatte er kurz vor dem dann abgesagten Konzert noch getwittert oder twittern lassen. Die offizielle deutsche Website des R&B-Musikers hatte am Donnerstagmorgen allerdings noch nicht auf Absage und Verschiebung reagiert: "Morgen, am Mittwoch, den 12. Januar 2011, verwandelt Usher die Berliner O2 World in einen Partykeller! Ab ca. 20 Uhr wird er seinen Fans mit einer grandiosen Show einheizen", hieß es da noch. Das Berliner Konzert ist das erste der laufenden Usher-Tour in Deutschland. Weitere Konzerte sind am 15. Januar in Oberhausen sowie am 4. März in München und am 5. März in Hamburg angekündigt. (Tsp)

2 Kommentare

Neuester Kommentar