Konzert in der Wuhlheide verlegt : Rainald Grebe kommt erst 2015

Im September wollte Komiker Rainald Grebe die Wuhlheide in Berlin füllen. Doch daraus wird erstmal nichts: Das Konzert wurde verlegt - ins Jahr 2015.

von
Häuptling des Humors: Rainald Grebe spielt gern mit Indianerkopfschmuck.
Häuptling des Humors: Rainald Grebe spielt gern mit Indianerkopfschmuck.Foto: Imago

Verschiebungen sind die Berliner ja gewohnt. Ein, zwei Jahre früher oder später, da regt sich nun wirklich niemand mehr drüber auf. Dass allerdings ein Konzert ohne erkennbaren Grund um fast ein ganzes Jahr verschoben wird, ist selbst hier ungewöhnlich.

Auf seiner Website hat Rainald Grebe das Konzert schon rausgenommen. Der Komiker mit Indianer-Kopfschmuck ist gerade auf Deutschlandtour unterwegs. Von Chemnitz bis Köln führt ihn seine Reise – Berlin ist nicht dabei. Nein, in Berlin hatte Rainald Grebe Größeres vor: Am 6. September wollte der Liedermacher mit seinem Wuhlorchester die Wuhlheide füllen. Doch daraus wird erst einmal nichts: Das Konzert wird verlegt – auf den 20. Juni 2015! „Aus organisatorischen Gründen“, heißt es auf der Website. „Leider war es aufgrund anderer Auftrittsverpflichtungen des Künstlers nicht möglich, einen Ausweichtermin in 2014 zu finden.“

Rainald Grebe in der Waldbühne
"Halleluja Berlin" oder Kleinkunst auf großer Bühne: Vor 20.000 Zuschauern trat Rainald Grebe in der Berliner Waldbühne auf.Weitere Bilder anzeigen
1 von 10Fotos: Thilo Rückeis
19.06.2011 10:56"Halleluja Berlin" oder Kleinkunst auf großer Bühne: Vor 20.000 Zuschauern trat Rainald Grebe in der Berliner Waldbühne auf.

Offenbar schwer im Stress, der Mann. Klar, Grebe tourt gerade mit zwei verschiedenen Programmen: Die „Berliner Republik“ wechselt sich ab mit seinem Liederabend „Volksmusik“, den er in unregelmäßigen Abständen zum Besten gibt. Und am 23. Mai feiert außerdem Grebes Langzeitbeobachtung „Das Anadigiding“ am Schauspielhaus Hannover Premiere.

Dass dennoch kein Termin mehr in diesem Jahr gefunden werden konnte, überrascht vor allem, da die Wuhlheide in diesem Sommer bisher nur sieben weitere große Shows angekündigt und wohl kaum als ausgebucht bezeichnet werden kann.

Rainald Grebe war am Sonnabend nicht erreichbar, ebensowenig wie die Verantwortlichen der Bühne – auf deren Website das Konzert nach wie vor für den 6.September dieses Jahres angekündigt ist. Grebe jedenfalls hat seine Internetseite ordentlich angepasst und verspricht, alles im nächsten Jahr nachzuholen. „Eine einmalige Sausebrause mit vielen Gästen und Freunden. Und am Ende Biofeuerwerk.“ Wer solange nicht warten möchte, kann die Karte an der Vorverkaufsstelle zurückgeben, an der sich gekauft wurde. Ansonsten behalten die Karten ihre Gültigkeit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben