Update

Konzert in Mercedes-Benz-Arena : Justin Bieber kommt am Mittwoch nach Berlin

Schnappatmung bei den "Beliebers": Der 22-jährige Popstar macht auf seiner Welttournee Halt in der Hauptstadt.

von
Baby, baby, baby, oh. Der kanadische Pop-Export Justin Bieber tritt in Friedrichshain auf - und übt schon mal sein James-Dean-Gesicht.
Baby, baby, baby, oh. Der kanadische Pop-Export Justin Bieber tritt in Friedrichshain auf - und übt schon mal sein...Foto: Promo

Wenn sich die Warschauer Brücke in Friedrichshain unter dem Gewicht unzähliger Teenagermädchen und junger Frauen biegt, kann das nur eines bedeuten: Justin Bieber ist in der Stadt, der Michael Jackson der Generation Z. Am Mittwochabend wird er im Rahmen der "Purpose"-Welttournee das erste Deutschlandkonzert in der Mercedes-Benz-Arena geben, sein gleichnamiges Album präsentieren und einige ältere Hits wie "Baby" oder "Boyfriend" spielen. Zuletzt war Bieber vor einem Jahr in Berlin, skatete durch den Gleisdreieckpark und ließ Fans am Potsdamer Platz ausrasten, weil er dort Kaffee trank...

Die Aufbauarbeiten sind seit Montag schon im Gange. Für "Beliebers" - also Fans des blondierten 22-jährigen Pop-Wunders - kommt die Nachricht aber nicht zu spät, Tickets sind noch zu haben. Und Bieber, früher Kinderstar, heute skandalumwitterter Sixpackträger, verspricht: "Ich finde, meine Musik ist jetzt viel interessanter. Als ich noch diese junge Stimme hatte, war es für die Leute schwierig, sich damit zu identifizieren. Nun können auch Jungs zuhören und sagen: 'Yeah, ich mag diesen neuen Bieber-Song.'" Mal sehen, wie viele junge Herren sich am Mittwoch in die Mercedes-Benz-Arena wagen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar