Konzert mit Simon Rattle : Berliner Philharmoniker spielen gratis open air

Das klingt doch gut: Ende August spielen die Berliner Philharmoniker nicht nur unter freiem Himmel, sondern auch bei freiem Eintritt.

von
Im Takt. Simon Rattle und seine Philharmoniker spielen Ende August open air im Kulturforum. Foto: Sven Hoppe/dpa
Im Takt. Simon Rattle und seine Philharmoniker spielen Ende August open air im Kulturforum.Foto: Sven Hoppe/dpa

Die Konzerte der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne gehören zu den Höhepunkten der Freiluft-Saison. Jetzt kommt ein weiterer hinzu. Am 27. August spielt das Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle im Kulturforum. Anlass ist die Saisoneröffnung, zu der die Stiftung Berliner Philharmoniker und die Deutsche Bank alle Klassikfans einladen. Und das bei freiem Eintritt.

Außer den Philharmonikern spielt auf Einladung der Berliner Musikerkollegen das Syrian Expat Philharmonic Orchestra. Es besteht hauptsächlich aus syrischen Musikern, die inzwischen in verschiedenen europäischen Ländern leben und sich projektweise zu gemeinsamen Auftritten treffen. Das Orchester eröffnet um 16 Uhr das Freiluftkonzert, und es spielt unter der Leitung von Mariano Domingo unter anderem sinfonische Musik aus Syrien. Um 17 Uhr können die Zuhörer selbst am Konzert mitwirken - wie genau, erfahren sie am Konzerttag. Die Philharmoniker spielen dann gegen 18 Uhr Brahms' Zweite Sinfonie und einige „Slawische Tänze“ von Anton Dvořák.

Wer ins Kulturforum will, der sollte wegen der schwierigen Parkplatzsituation die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen. Der kleine Hunger kann auch mitkommen: Ab 15 Uhr gibt es Imbiss und Getränke zu kaufen.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben