Berlin : Konzertsommer im Englischen Garten

-

Der Englische Garten im Tiergarten wird zur Musikbühne. In der Nachbarschaft des Bundespräsidenten gibt es auch diesen Sommer wieder an neun Wochenenden Klänge aus aller Welt zu hören: von Jazz über Swing bis afrocubanische und brasilianische Rhythmen. Jeweils sonnabends ab 17 Uhr und sonntags ab 15 Uhr geht es los. Zusätzlich wird am Sonnabend nach dem Ende der Konzerte die „Sunset open Session“ im Teehaus angeboten. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Der Englische Garten kann am leichtesten von der Altonaer Straße aus erreicht werden. ling

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben