Berlin : Kopf an Kopf

Am 4. Mai wird der Deutsche Filmpreis vergeben Die nominierten Werke laufen noch einmal im Kino

-

Der Ausgang des Rennens ist ungewiss, die Favoriten liegen Kopf an Kopf. Jeweils acht Nominierungen für den Deutschen Filmpreis 2007 konnten Tom Tykwers „Das Parfum“ und „Vier Minuten“ von Chris Kraus auf sich vereinigen, letzterer mit den beiden um einen Lola konkurrierenden Hauptdarstellerinnen Hannah Herzsprung und Monica Bleibtreu. Am 4. Mai werden die von den Mitgliedern der Deutschen Filmakademie vergebenen Lola- Preise bei einer glanzvollen Gala im Palais am Funkturm bekannt gegeben, zum dritten Mal moderiert von Michael Bully Herbig.

Schon an diesem Dienstag aber wird mit einer Veranstaltung im Filmtheater am Friedrichshain ein bundesweites Festival „Lola Visionen“ eröffnet, in der die nominierten Filme in 20 Städten noch einmal gezeigt werden, teilweise oder auch komplett wie in Berlin. Das hatte es mit Erfolg schon im Vorjahr gegeben. Dabei werden heute die Regisseure der sechs nominierten Spielfilme diese vorstellen und über ihre Arbeit sprechen.

Am Mittwoch beginnen die bis zum 25. April dauernden Vorführungen, und auch dabei sind teilweise Produzenten, Regisseure und Darsteller der jeweiligen Filme dabei – so morgen um 22.15 Uhr bei „Das wahre Leben“ Regisseur Alain Gsponer und Produzentin Gloria Burkert oder am 25. April um 17.30 Uhr bei dem Dokumentarfilm „Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez“ Kameramann Rainer Hoffmann und Drehbuchautorin Erika Harzer.

Insgesamt werden bei der Gala im Palais am Funkturm Preise in 16 Kategorien vergeben, die bis zum 2. Mai von den 860 stimmberechtigten Mitgliedern der Filmakademie bestimmt werden – in geheimer Wahl. Es bleibt also spannend bis zuletzt. ac

Eröffnungsveranstaltung heute ab 20 Uhr im Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5. Dort werden auch die Filme gezeigt, wie in Potsdam im Filmmuseum und in Frankfurt (Oder) im Cinestar. Das Programm gibt es im Internet unter www.deutscher-filmpreis.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar