Berlin : Koschnick und Laurien: CDU soll am Neubau der Gedenkstätte festhalten

-

HannaRenate Laurien (CDU) und Hans Koschnick (SPD) haben im Namen der Vereinigung „Gegen Vergessen – für Demokratie“ die Berliner CDU-Fraktion aufgefordert, am Bau der Gedenkstätte „Topographie des Terrors“ festzuhalten. Damit reagierten die ehemalige Parlamentspräsidentin und der ehemalige EU-Administrator für Mostar auf den Vorschlag der Fraktion, das Geld für den Neubau der Gedenkstätte einzusparen und für die Sanierung von Schulen und Sportstätten auszugeben. Der Vorschlag sei „kaum vereinbar mit der Entstehungsgeschichte und der Tradition der CDU“, heißt es in dem Brief. Wie die Fraktion reagieren wird, stand am Donnerstag noch nicht fest. wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben