Berlin : Kreatives Wellenreiten

-

Beim ersten Wiedersehen im neuen Jahr fiel Heike Makatsch ihrer Freundin Ellen von Unwerth zur Begrüßung überschwänglich um den Hals. Die aus Paris angereiste Starfotografin hatte Schauspieler, darunter Herbert Knaup und Dietmar Bär , Designer, Fotografen und Models ins EdelRestaurant Margaux geladen, um dort ihre Idee eines Exklusivclubs der Kreativen zu präsentieren. In Frankreich rief von Unwerth die „Nouvelle Vague“ bereits vor zwei Jahren ins Leben. Seither treffen sich dort Künstler und Kreative regelmäßig zum gegenseitigen Gedankenaustausch. Während die Band Minibeatclub auftrat, setzte sich Ellen von Unwerth zu den an Tischen platzierten Gästen, plauschte und machte Schnappschüsse für ihr privates Foto-Album. Neben Städten wie London und Barcelona soll sich Berlin künftig als einer der Knotenpunkte der „Nouvelle Vague“ (zu deutsch „Neuen Welle“) etablieren. hey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben