Berlin : Kreuzberg: Drachen, Häuser und Prinzessinnen

I.B.

"Im Großstadtdschungel" - das Motto des diesjährigen Kinderkarnevals der Kinder ist ein Thema, das großen und kleinen Kostümdesignern richtig viel Stoff für gute Ideen liefert. Kein Wunder, dass der Umzug, der am kommenden Sonnabend zum vierten Mal durch Kreuzberg ziehen wird, diesmal besonders viele Kinder anlockt. Über 400 Kinder haben sich schon angemeldet. Die jüngsten Teilnehmer sind vier Jahre alt. Um 14 Uhr geht es morgen am Mariannenplatz los, eine Stunde später endet der Zug auf dem Görlitzer Park, wo sich ein großes Kinderfest anschließt.

Ihre Verkleidungen haben sich die Kinder selbst gebastelt. Schon im März werkelten sie in jeweils einwöchigen Kursen an ihren Kostümen: Dschungelprinzessinnen, Drachen, Autos und sogar Häuser-Kostüme. Bei der Generalprobe am Mittwochnachmittag auf dem Mehringplatz übten die kleinen Karnevalisten, wie sie sich aufstellen und wie sie ihre Kostüme am besten präsentieren können. Außerdem ist es gar nicht so leicht, in aller Öffentlichkeit mit einer Verkleidung herumzulaufen, auch das muss geprobt werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben