Kreuzberg : Polizei nimmt Wagenburg-Bewohner fest

Die Berliner Polizei hat im Stadtteil Kreuzberg mehrere Bewohner einer so genannten Wagenburg festgenommen. Vorausgegangen waren nächtliche Krawalle und Auseinandersetzungen zwischen den Bewohnern und Einsatzkräften.

Berlin - Anlass für den Einsatz seien Beschwerden von Nachbarn wegen Ruhestörung gewesen, teilte die Polizei mit. Bei Schlichtungsversuchen hätten die Wagenburg-Bewohner Beamte mit Steinen und Flaschen angegriffen. Laut Polizei versuchten sie zudem, acht zuerst festgenommene Wagenburg-Bewohner zu befreien.

Bei der Aktion am Bethaniendamm waren 150 Beamte im Einsatz. Von den letztlich elf Festgenommenen befanden sich am Dienstagabend noch drei Personen in Polizeigewahrsam. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar