Berlin : "Kreuzfahrten" der Deilmann-Reederei

Ha

In einer anderen Liga schwimmen die Schiffe des Holsteiner Reeders Peter Deilmann, allerdings auch ab Berlin"/"Potsdam. Angeboten werden siebentägige Reisen - Deilmann spricht selbstverständlich von "Kreuzfahrten" - nach Prag, Breslau und Stralsund. Ganz billig ist das nicht. Eine Woche auf dem 4-Sterne-Schiff "Königstein" kosten zwischen 1590 und 4290 Mark, je nach Saison, Kategorie und Größe der 30 Kabinen. Vor allem die Touren nach Breslau sind beliebt. Hin- oder Rückfahrt erfolgen mit der Bahn - oder man bucht 14 Tage.

Im Mai stellt die Peter Deilmann Reederei die luxuriöse "Katharina von Bora" in Dienst. Eigentlich sollte das 5-Sterne-Schiff schon zum Saisonauftakt losschippern, da allerdings die Werft in Tangermünde pleite ging, verzögerte sich die Ablieferung. Die "Katharina von Bora" wird abwechselnd von Potsdam aus Prag und Stralsund ansteuern. Sieben Tage in den 38 Doppelkabinen oder den drei Einzelkabinen kosten zwischen 2280 und 4790 Mark pro Person. Die "Katharina von Bora" soll den gleichen Luxus, den das Traumschiff "Deutschland" auf hoher See bietet, auf Elbe, Havel und Oder bringen. Beheimatet wird das Schiff natürlich in der Lutherstadt Wittenberge.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben