Berlin : Kreuzung Mommsenstraße/Knesebeckstraße gesperrt

weso

Wegen einer Fahrbahnunterspülung ist seit gestern Nachmittag die Kreuzung Knesebeck-/Mommsenstraße gesperrt. Nach Auskunft der Polizei befindet sich auf der Kreuzung ein 40 mal 40 Zentimeter großes und zwei Meter tiefes Loch. Die Ursache des Schadens stand am frühen Abend noch nicht fest. Das Tiefbauamt werde heute aufgraben und weiter danach forschen, sagte ein Sprecher der Wasserwerke. Das Abbiegen von der Mommsen- in die Knesebeckstraße und umgekehrt sei nicht möglich. Die Knesebeckstraße sei jedoch befahrbar.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben