Berlin : Kriegerdenkmäler geschändet

Unbekannte warfen Farbbehälter

-

Unbekannte haben auf dem Soldatenfriedhof am Columbiadamm fünf Kriegerdenkmäler, die an die gefallenen Soldaten beider Weltkriege erinnern, mit Farbbehältern beworfen. An zwei Stellen wurden identische Erklärungen gefunden, die darauf schließen lassen, dass es sich um eine politisch links motivierte Straftat im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung mit rechten Gruppen handelt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben