Kriminalität : Berliner Polizisten unter Kinderpornografie-Verdacht

Das Landeskriminalamt ermittelt gegen vier Polizeibeamte wegen des Verdachtes der Kinderpornografie. Ihre Wohnungen wurden durchsucht.

Berlin - Im Zusammenhang mit einem Verfahren der Staatsanwaltschaft wegen des Besitzes von einschlägigem Material durchsuchten Beamte des Berliner Landeskriminalamtes am Donnerstag die Wohnungen von vier Beamten in Pankow, Lichtenberg, Reinickendorf und Neukölln, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die beschlagnahmten Computer und Datenträger werden ausgewertet, die Ermittlungen dauern an, wie es weiter hieß.

Der Sprecher sagte, dass die Polizei ab sofort auf die Dienste von drei der Verdächtigen verzichte, ein Verbot der Amtsausübung sei gegen sie beantragt worden. Beim dem vierten Polizisten werden den Angaben zufolge dienstrechtliche Maßnahmen geprüft. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar