Kriminalität : Diebesbande gefasst

Über 100 verschiedene Artikel im Wert von rund 1500 Euro hatte eine Diebesbande bei einem Beutezug durch zwei Läden ergattert, als die Polizei die Täter festnahm.

Am Mittwoch hatten Polizeibeamte in Zivil die sechs Verdächtigen beobachtet, wie sie mit einer schwarzen Sporttasche zunächst eine Drogerie-Filiale in der Bismarckstraße in Charlottenburg und sofort danach einen Lebensmittelmarkt in der Wilmersdorfer Straße betraten. Nach dem Verlassen der Geschäfte schien die anfangs leer wirkende Tasche deutlich an Gewicht zugenommen zu haben. Eine Nachfrage in einem der Läden bestätigte den Verdacht, weil dort eine größere Menge Waren aus den Regalen fehlte.

Die Polizisten nahmen die Verdächtigen fest und fanden in der Tasche über 100 verschiedene Artikel, wie Nassrasierer und Rasierklingen, Lippenstifte, Puderdosen und Nagellack, im Wert von ca. 1.500 Euro. Anschließend durchsuchten die Beamten zwei Wohnungen der Festgenommenen in Schöneberg. Dort stellten sie rund 200 Kleidungsstücke, ca. 250 Stück Modeschmuck sowie etwa 40 weitere Kosmetikprodukte sicher.

Alle Gegenstände gelten als gestohlen. Ferner beschlagnahmten die Beamten geklautes Handy. Die Täter sind der Polizei nicht unbekannt, außerdem sollen sie an gewerbsmäßigen Diebstählen beteiligt gewesen sein. (tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar