Kriminalität : Polizei nimmt drei Messerstecher fest

Die Berliner Polizei hat in Neukölln drei Männer als Verdächtige eines Messerangriffs festgenommen. Sie sollen Ende März einen 16-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben.

Berlin - Das Opfer musste damals medizinisch versorgt werden. Bei zwei der Beschuldigten, einem 15-Jährigen und einem 58 Jahre alten Mann, handelt es sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft vom Mittwoch um Vater und Sohn. Gegen den 15-Jährigen und einen 14 Jahre alten Komplizen erging ein so genannter Unterbringungsbefehl. Gegen den 58-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar