Kriminalität : Unbekannte zünden Lkws in Wilmersdorf an

Zwei Lastwagen wurden in der vergangenen Nacht in Berlin-Wilmersdorf von Unbekannten angezündet. In beiden Fällen waren Teile der Ladebordwand in Brand gesteckt worden.

Berlin - Die Lkws standen auf einem Parkplatz an der Halenseestraße in der Nähe der Avus-Nordkurve. Nach Polizeiangaben ist derzeit kein politischer Hintergrund erkennbar.

In den vergangenen Monaten gab es in der Hauptstadt 52 Brandanschläge. 45 davon richteten sich gegen Pkws. Wegen der ungewöhnlichen Häufung und der zeitlichen Nähe zum im Juni stattfindenden G-8-Gipfel hat in diesen Fällen der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Bislang konnten zwei Tatverdächtige festgenommen werden. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar