KRIMINALITÄT : Weniger Gewalt durch Jugendbanden

Aus der Statistik der Kriminalpolizei für die Zeit von Januar bis Oktober 2011 lassen sich unter anderem folgende Entwicklungen ablesen:

Raubtaten: Die Zunahme ist mit 2,2 Prozent gering. Laut Polizei hängt das mit dem starken Rückgang um 25 Prozent bei den Gewalttaten durch Jugendgruppen zusammen.

Taschendiebstahl: Die Polizei registrierte knapp 9400 Taten – ein Zuwachs von 17,5 Prozent. Besonders oft wurden Menschen Opfer am Breitscheidplatz und am Alexanderplatz.

Autodiebstahl: 5161 Fälle wurden der Polizei gemeldet – das entspricht einem Anstieg von 2,7 Prozent.cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben