Berlin : Ku’damm-Feier mit Jackenpflicht

Feierrot. Das Café Ecke Uhlandstraße gehört zur Draußenausstellung mit vielen Vitrinen, die zum 125-Jährigen des Kurfürstendamms eingerichtet wurden. Foto: Günter Peters
Feierrot. Das Café Ecke Uhlandstraße gehört zur Draußenausstellung mit vielen Vitrinen, die zum 125-Jährigen des Kurfürstendamms...Foto: Guenter Peters

Der Kurfürstendamm ist in Feierlaune, am Donnerstag fällt der offizielle Startschuss zu den Jubiläums-Festivitäten. Seit gestern lädt bereits ein neues Café an der Ecke Uhlandstraße zum Verweilen ein, knallrot ist es und soll helfen, die einstige Kaffeehauskultur auf dem Boulevard wiederzubeleben. Wer hier sitzen will, sollte unbedingt eine Jacke dabei haben, denn zumindest vormittags könnte es in den nächsten Tagen noch empfindlich kühl werden. Ursache sind kalte Luftmassen aus Skandinavien, sogar mit weiterem Nachtfrost ist zu rechnen. Für die Jahreszeit ist das nicht ungewöhnlich, sagen die Experten vom Wetterdienst Mowis. Auch wenn die „Eisheiligen“ – die traditionellen Schlechtwettereinbrüche im Mai – eigentlich erst Mitte nächster Woche erwartet werden. Immerhin rechnen die Meteorologen mit einem deutlichen Anstieg der Temperaturen gegen Wochenende. Am Freitag könnten es fast 20 Grad werden. Tsp

In der morgigen Ausgabe des Tagesspiegel finden Sie eine große Beilage zum Kurfürstendamm-Jubiläum.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben