• Ku’damm ohne Adventslichter Beleuchtung entfällt heute wegen mangelnder Spendenbereitschaft

Berlin : Ku’damm ohne Adventslichter Beleuchtung entfällt heute wegen mangelnder Spendenbereitschaft

-

Der Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße erstrahlen heute nicht in festlichem Glanz. Denn die Arbeitsgemeinschaft City lässt ihre Weihnachtsbeleuchtung einen Tag lang ausfallen, um die Folgen der „fehlenden finanziellen Beteiligung der Geschäftsanlieger“ augenfällig zu machen. CityManagerin Cornelia Priess kritisierte, von fast 4000 Gewerbetreibenden und Dienstleistern rund um den sieben Kilometer langen Boulevard hätten nur 113 für den Lichterglanz gezahlt. Nachdem ein Geschäft eine angekündigte Summe nun doch nicht überweisen wolle, betrage die Finanzlücke 30 000 Euro. Die Gesamtkosten liegen bei 300 000 Euro.Hauptsponsor ist ein Energie-Unternehmen.

Seit dem Beginn der Beleuchtung am Montag sei keine Spendenbereitschaft mehr erkennbar, ärgert sich Cornelia Priess. Die heutige Aktion nennt sie daher einen „Gedenktag für die Trittbrettfahrer“. Auf der anderen Seite will sich die AG City bald bei den wenigen Spendern bedanken, indem sie deren Namen im Internet-Portal „ www.kurfuerstendamm.de“ ; nennt. Bereits im Vorjahr waren die Lichter einmal kurz gelöscht worden, allerdings nicht einen ganzen Tag lang. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben