Berlin : Kultursommer im Libeskind-Bau

-

Der Garten des Jüdischen Museums wird vom 24. Mai an zur Kulisse für Lesungen, Konzerte und Schachmeisterschaften – beim dritten Kultursommer. Höhepunkte sind Lesungen mit den Schauspielerinnen Cornelia Froboess, Brigitte Grothum und Iris Berben, die aus deutschen Nachkriegsromanen lesen. Das letzte Maiwochenende bietet Wissenswertes und Vergnügliches zu Albert Einstein, und im Juni können Besucher des Museums Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) beim Schachspielen über die Schulter blicken. Musikfreunde erwartet ein Konzert des Altmeisters des Swing, Coco Schumann, am 9. Juni mit JazzStandards von Lester Young bis Antonio Carlos Jobim. Tsp/ddp

Mehr im Internet unter

www.jmberlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar