Berlin : Kundige Beschreibung und eine Bestenliste

bm

Es war eine Heidenarbeit, aber sie hat sich gelohnt. Der in Berlin lebende Weinjournalist Ulrich Sautter hat sich auf die Socken gemacht und den Berliner Weinhandel praktisch flächendeckend abgeklappert. Herausgekommen ist aber nicht nur eine kundige Beschreibung all dieser Läden sortiert nach Bezirken, sondern mehr: Eine Liste der besten in Berlin erhältlichen Weine, die auf Expertenverkostungen beruht. "Der Berliner Weinführer" heißt das schmale Bändchen, dessen Spektrum, 150 Adressen, von der mit Recht viel gerühmten Weinabteilung von Karstadt/Schloßstraße bis zu Newcomern in Weißensee oder Köpenick reicht. Die Beschreibungen der besten Weine - 200 insgesamt in 18 Kategorien - sind klar und nachvollziehbar; eine Entdeckung der Verkostungen, der Burmester-Portwein, gehört zu unseren Weinen des Monats (s.u.).Der Berliner Weinführer. Hrsg: Norbert Pobbig, Verlag Medienbüro Pobbig. Im Buchhandel für 14,80 DM.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben