KUNST-AUKTION : Demonstranten malen mit Künstlern

Foto: Jörg Weber
Foto: Jörg Weber

Während der Proteste gegen die Umsetzung der East Side Gallery am vergangenen Sonntag malten Künstler gemeinsam mit Demonstranten. Das erste Werk werde bei Ebay versteigert, sagte der Sprecher der Künstlerinitiative East Side Gallery, Jörg Weber: „Wir werden das Bild noch bis Montag, 15 Uhr, anbieten, 49 weitere sollen folgen.“

DAS OBJEKT

Das erste Bild (Acryl auf Leinwand 100x100 cm) wurde von Künstlern wie Kani Alavi, Andy Weiss, Thierry Noir und Teresa Casanueva sowie von Berlinern und Touristen geschaffen. Mauer, Menschen und Friedenstauben sowie die Andeutung der Oberbaumbrücke sind darauf zu sehen. Ein erstes Gebot sei abgegeben, sagt Weber: 180 Euro.

MEHR WERKE

Der Iraner und Mitbegründer der Künstlerinitiative Kani Alavi will, wie auch weitere Künstler, noch mehr Leinwände gemeinsam mit Demonstranten bemalen. Ein zweites Bild ist fertig und soll ab morgen versteigert werden. Zunächst müssen die Künstler aber das Winter-Intermezzo abwarten. Zum Malen draußen ist es vorerst zu kalt. Die Aktion soll auf alle Fälle weitergehen, auch wenn sich eine alternative Lösung anbahnt, sagt Initiativensprecher Weber: „Wir kämpfen ja generell für den Erhalt und die Pflege diese einzigartigen Denkmals.“ Sandra Dassler

Alle Informationen unter

www.eastsidegallery-berlin.com

0 Kommentare

Neuester Kommentar