Kunstraub : Erneut Diebstahl in Kunstgalerie

Nur eine Woche nach dem Kunstdiebstahl in einer Galerie in der Fasanenstraße in Charlottenburg gab es in der Nacht zu Donnerstag einen neuen Fall.

249035_0_2edff666.jpeg
Gestohlen. Dieses Bild des Malers Schmidt-Rottluff wird vermisst. Foto: Polizei

Berlin Unbekannte brachen gegen 2.30 Uhr in eine Galerie in der Otto-Nagel-Straße in Biesdorf ein und stahlen mehrere Kunstwerke und einen Computer. Der Galerist, der über den Ausstellungsräumen wohnt, hörte Geräusche und rief die Polizei. Kurze Zeit später bemerkte er mehrere Fahrzeuge, darunter auch einen weißen Kleintransporter, die in unterschiedliche Richtungen wegfuhren. Über die Schadenshöhe der entwendeten Kunstwerke (Gemälde, Grafiken und Skulpturen) ist derzeit nichts bekannt. Betroffen sind unter anderem Werke chinesischer Künstler und ein Aquarell des Künstlers Schmidt-Rottluff. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 46 64 94 54 00 bei der Polizei zu melden. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar